Morning News

Auf Basis aktueller Meldungen und Daten erstellen die Händler der LLB Österreich die täglichen Morning News, die eine prägnante und pointierte Zusammenfassung der wichtigsten makroökonomischen Ereignisse darstellen.

Morning News vom 24.02.2021

Fed-Boss Jerome "Jay" Powell lieferte gestern vor dem Senatsausschuss ab, was von den meisten erwartet worden war. Die Fed sei noch ein gutes Stück vom Zurückfahren ihrer ultra-lockeren Geldpolitik entfernt, er zeigte sich jedoch für den Ausblick recht optimistisch. An den Märkten hinterließ das jedoch kaum Spuren. Mit deutlichen Abgaben zeigen sich zur Wochenmitte die Börsen in Asien. In China, wo es für den Shanghai-Composite um gut 2,5 % kräftig abwärts geht, verweisen Marktteilnehmer auf Gewinnmitnahmen nach der Aufwärtsbewegung zu Jahresbeginn.

Weiterlesen

Morning News vom 23.02.2021

Das Rohöl macht seinem Zweitnamen "Schwarzes Gold" alle Ehre und boomt, dass der Tankdeckel nicht zugeht. Konjunkturhoffnungen einerseits, mehr als 500.000 Corona-Tote allein in den USA andererseits. Die Angst vor weiteren mutationsbedingten Lockdowns in Europa wächst, der Unmut über diverse Zwangsmaßnahmen ebenfalls. Am Nachmittag wird US-Notenbankchef Jerome Powell seine halbjährliche Anhörung vor dem Senatsausschuss abhalten. Ein Hauptthema dürfte der Anstieg der Kapitalmarktzinsen sein.

Weiterlesen

Morning News vom 22.02.2021

Neue Woche, neues Spiel. Neues Spiel, neues Glück? Im Moment wirken die Märkte etwas inspirationslos, soviel ist sicher. Die Corona-Story macht nicht nur uns potentielle Viren-Wirte müde, sondern offenbar auch die Märkte. Die Wall Street konnte sich am Freitag zu gar nichts entschließen und blieb wegen sportlicher Wertlosigkeit nahezu unverändert, während in Europa noch leicht positiv geschlossen worden war. Auch in Asien lässt sich heute kein echter Trend ablesen, so bleibt eben nichts Anderes als abzuwarten.

Weiterlesen

Morning News vom 19.02.2021

Ein Jahr Corona in Österreich. Das wollte ich nur erwähnt haben... Neben den bereits bekannten britischen und südafrikanischen Mutationen taucht jetzt auch eine finnische Variante auf. Gut, dass der Impfpass demnächst als elektronische Version erscheint, für die in Zukunft notwendigen Auffrischungsimpfungen könnte er sonst das Format eines Taschenbuchs annehmen. Die Börsen gaben gestern einen zweiten Tag in Folge nach, die Crash-Apologeten spitzen vermutlich bereits die Federn.

Weiterlesen

Morning News vom 18.02.2021

Passend zum Aschermittwoch atmeten die meisten westlichen Börsen gestern erst einmal durch, Gewinne der letzten Tage wurden lukriert. Die Abgaben hielten sich jedoch in Grenzen, der Dow Jones entzog sich sogar dem Trend und legte ein wenig zu. Shanghai eröffnete nach einer Woche feiertagsbedingter Schließung deutlich fester. Die gestern in den USA veröffentlichten Einzelhandelsumsätze legten nicht nur zu, sondern explodierten geradezu. Bei all diesem aufflammenden Konjunkturoptimismus verwundert es nicht, dass die Ölpreise deutlich zulegen.

Weiterlesen