Morning News

Auf Basis aktueller Meldungen und Daten erstellen die Händler der LLB Österreich die täglichen Morning News, die eine prägnante und pointierte Zusammenfassung der wichtigsten makroökonomischen Ereignisse darstellen.

Morning News vom 09.07.2021

Vorsichtig, um nicht zu sagen zaghaft blickte EUR/USD gestern Morgen bereits unter die 1,1800, ehe die veröffentlichte "Neuausrichtung" der EZB, bzw. ihrer Zinspolitik hinsichtlich des Inflationsziels, als willkommene Bemäntelung der Angst vor der eigenen Courage herhalten musste. Sorgen um die sich wieder ausbreitende Corona-Pandemie und die damit verbundenen Lockdown-Maßnahmen und deren Folgen für die Wirtschaft, haben die Börsen in Asien am Freitag fest im Griff. Wegen zunehmender Konjunktursorgen sind Aktien an der Wall Street am Donnerstag verkauft worden. Damit war die jüngste Rekordjagd zunächst einmal beendet.

Weiterlesen

Morning News vom 06.07.2021

Wenn man keine Probleme hat, dann macht man sich eben welche, oder? Die US-Marktteilnehmer kehren heute nach dem langen Wochenende zurück und finden gleich mehrere neue Problemzonen vor. Da wäre die erneute Absage des OPEC+ Meetings, das den Ölpreis in lichte Höhen zu treiben scheint. Der Streit zwischen Saudi-Arabien und den Vereinten Arabischen Emiraten erinnert nicht nur wegen der örtlichen Gegebenheiten an einen Sandkastenstreit zwischen zwei bockigen Kindern. Dann wäre da noch Chinas Staatschef Xi Jinping, der, offenbar eifersüchtig auf den Mega-Erfolg des Didi-IPO's, die Firma aus Gründen der Staatsräson von sämtlichen Apps entfernen ließ.

Weiterlesen

Morning News vom 02.07.2021

Thank god it's friday, denn heute stehen alle "Kracher" dieser Woche an! In den USA wird der monatliche Arbeitsmarktbericht, aka "non-farm-payrolls", veröffentlicht und bei der EURO gibt es mit Schweiz-Spanien und Belgien-Italien ebenfalls zwei vorentscheidende Begegnungen. Mit einer uneinheitlichen Tendenz zeigen sich am Freitag die Aktienmärkte in Asien und auch die Wall Street ist eher verhalten ins neue Quartal gestartet.

Weiterlesen

Morning News vom 01.07.2021

"Delta". Ich dachte, ich erwähne das meistbenutzte Wort dieser Tage gleich am Anfang, man kommt derzeit ohnehin nicht daran vorbei... Während in vielen Ländern, trotz unzureichender Durchimpfungsrate, Öffnungsschritte gesetzt werden, mehren sich die schlechten Nachrichten, die auf "The big D" zurückzuführen sind. Mit Abgaben zeigen sich die Börsen in Asien heute Donnerstag. Anfängliche leichte Gewinne konnten nicht verteidigt werden. Trotz eines starken Anstiegs der Beschäftigung in der US-Privatwirtschaft ist es am Mittwoch an den US-Börsen eher etwas verhalten zugegangen.

Weiterlesen

Morning News vom 30.06.2021

Ein weiteres Mal wird heute die steigende (?) Inflation im Fokus der Marktteilnehmer stehen, und zwar einmal direkt bei der Veröffentlichung des Verbraucherpreisindex für den Euroraum und einmal indirekt, wenn nachmittags der ADP-Beschäftigungsreport Rückschlüsse auf den anstehenden US-Jobreport zulassen sollte. Mehrheitlich mit leichten Aufschlägen zeigen sich am Mittwoch die ostasiatischen Börsen und jene in Australien. Die Entwicklung an den US-Börsen lieferte positive Vorgaben und die Hoffnung auf eine rasche konjunkturelle Erholung nach der Coronavirus-Pandemie stützen die Märkte.

Weiterlesen