Morning News

Auf Basis aktueller Meldungen und Daten erstellen die Händler der LLB Österreich die täglichen Morning News, die eine prägnante und pointierte Zusammenfassung der wichtigsten makroökonomischen Ereignisse darstellen.

Morning News vom 26.01.2021

Waren die Marktteilnehmer zu optimistisch, was die Überwindung des Covid19-Virus anbelangt? Erneut drückt die Corona-Pandemie auf die Stimmung. Liefer-Engpässe bei Impfstoffen, Virus-Mutanten aus aller Herren Länder, Staaten, die sich erneut abzuschotten versuchen, komplette Spitäler, die in Quarantäne versetzt werden… Kein Wunder, dass die Auswirkungen auf die Märkte ebenfalls wieder deutlicher werden.

Weiterlesen

Morning News vom 22.01.2021

Bis hierher und nicht weiter", ließ Christine Lagarde in ihrer gestrigen tourlichen Pressekonferenz die neue US-Finanzministerin und frühere Kollegin Janet Yellen unmissverständlich wissen. Für die Euro-Bullen dürfte es das also bis auf weiteres gewesen sein. An den asiatischen Aktienmärkten dominieren nach den Aufschlägen der Vortage einstweilen Abgaben inkl. Gewinnmitnahmen das Geschehen. Und der Wall Street ging nach neuen Bestmarken am Donnerstag zu Handelsmitte die Luft aus – waren die neuen Allzeithochs kurz nach der Eröffnung zu optimistisch? Zwar steigt die Wahrscheinlichkeit für das Inkrafttreten des neuen US-Konjunkturpaketes – jedoch drohen in den USA gleichzeitig neue und strengere Maßnahmen im von Biden angekündigten Kampf gegen die Corona-Pandemie, sodass selbst durchwegs positive Konjunkturdaten die Stimmung nicht nachhaltig stützen konnten

Weiterlesen

Morning News vom 21.01.2021

Guat is gangen, nix is gscheh'n! Die gestrige Angelobung des neuen Präsidentengespanns Biden/Harris vor zehntausenden Flaggen und wenigen geladenen Gästen verlief ohne Zwischenfälle, aber eigentlich auch ohne Highlights. Im Schatten des gestrigen Polit-Highlights fanden die Notenbanksitzungen in Kanada und in Japan statt. Etwas mehr Aufmerksamkeit dürften heute die EZB und die Zentralbanken Norwegens und der Türkei ernten.

Weiterlesen

Morning News vom 20.01.2021

In den USA steht heute die Amtsübergabe im Weißen Haus auf dem Programm – in der Hoffnung, dass die Zeremonie ohne weitere Störungen über die Bühne gehen kann. Die Märkte haben sich einstweilen für "business as usual" entschieden. So zeigen sich die asiatischen Börsen zu Wochenmitte uneinheitlich, während die Wall Street nach dem langen Wochenende am Dienstagabend freundlich schloss und sich die europäischen Aktienfutures wenig verändert präsentieren. Aufgrund des Ausbleibens wesentlicher Veröffentlichungen, dürfte der Markt den Fokus vorerst nach Washington zu richten.

Weiterlesen

Morning News vom 19.01.2021

"America first" gilt die nächsten beiden Tage wohl zum letzten Mal. Heute Abend wird Janet Yellen als Ex-Fed-Chairman ihr Konzept dem Kongress präsentieren – die Devise lautet "Act big". Morgen erfolgt dann der finale Zapfenstreich für die Trump-Administration und Joseph Robinette Biden wird als 46. POTUS angelobt. Fraglich ist allerdings, ob er auch als Brückenbauer für die gespaltene US-Gesellschaft agieren wird können, immerhin warten knapp 75 Mio. Trump-Wähler auf seinen ersten Fehler.

Weiterlesen