Medienmitteilungen

LLB-Gruppe gewinnt Lipper Fund Award 2019 für ihre Aktien-Investmentkompetenz

Vaduz, 8. Februar 2019. Die LLB-Gruppe erreicht bei den renommierten Refinitiv Lipper Fund Awards, vormals Thomson Reuters Lipper Fund Awards, in Zürich erneut den ersten Platz: Der Fonds LLB Aktien Dividendenperlen Global (CHF) gewinnt die wichtigste Auszeichnung in der Fondsbranche in der umkämpften Kategorie "Equity Global Income".

Weiterlesen

LLB wird zur führenden Vermögensverwaltungsbank Österreichs

Medienmitteilung Vaduz, 28. September 2018. Die Fusion der LLB Österreich und der Semper Constantia zur Liechtensteinischen Landesbank (Österreich) AG ist abgeschlossen. Das Finanzinstitut mit Sitz in Wien steigt damit in Österreich zum Top-Anbieter auf.

Weiterlesen

LLB-Gruppe wächst nachhaltig

Medienmitteilung Vaduz, 23. August 2018. Die LLB-Gruppe setzte ihr Wachstum im ersten Halbjahr 2018 fort. Sie schloss die Integration der LB(Swiss) Investment AG und Anfang Juli die Übernahme der Semper Constantia Privatbank AG erfolgreich ab. Der Netto-Neugeld-Zufluss erhöhte sich auf CHF 1.1 Mia. Das Konzernergebnis belief sich auf CHF 45.8 Mio. (–23.7 %). 

Weiterlesen

Vorabinformation zum Halbjahresabschluss 2018

Medienmitteilung Vaduz, 12. Juli 2018. Die LLB-Gruppe setzte ihr Wachstum im ersten Halbjahr 2018 fort. Sie hat die Integration der LB(Swiss) Investment AG erfolgreich abgeschlossen. Anfang Juli 2018 erfolgte die Übernahme der Semper Constantia Privatbank AG. Für das erste Halbjahr 2018 erwartet die LLB-Gruppe ein Konzernergebnis von rund CHF 46 Mio. (-24 %). Der Netto-Neugeld-Zufluss belief sich auf CHF 1.1 Mia.

Weiterlesen

LLB schliesst Übernahme der Semper Constantia Privatbank erfolgreich ab

Medienmitteilung Vaduz, 4. Juli 2018. Die Liechtensteinische Landesbank AG (LLB) hat die Semper Constantia Privatbank AG (Semper Constantia) mit Sitz in Wien vollständig übernommen. Am 22. Dezember 2017 hatte die LLB die Unterzeichnung eines Kaufvertrags zum Erwerb der Semper Constantia angekündigt. Plangemäss ist nun der formale Abschluss der Transaktion erfolgt. Die beiden bisherigen Hauptaktionäre der Semper Constantia beteiligen sich zu rund 6 Prozent an der LLB.

Weiterlesen